Käse-Toast mit Standard Toaster?

0

Eines der beliebtesten Gerichte, die mit sehr wenig Aufwand im Toaster zubereitet werden können, ist zweifelsfrei das Käse-Toast. Viele Menschen möchten jedoch nicht das Toastbrot separat im Toaster erhitzen und den Käse dann in der Mikrowelle auf dem Brot zum Schmelzen bringen, sondern legen den Toaster einfach um. Aber sollte man das tun?

Ganz klar: Nein! Zwar stellen moderne Toaster-Geräte auch bei solchen Belastungen keine Sicherheitsgefahr dar oder könne gar überhitzen, allerdings kann die Mechanik im Inneren des Gerätes Schaden nehmen und die Lebenszeit des Toasters enorm verkürzen.

Durch das Schmelzen des Käses verläuft dieser und trocknet dann auf den Heizstäben, sobald der Toaster ausgeschaltet ist. Dieser Käse behindert zum einen die volle Wärmeausstrahlung der Heizstäbe, zum anderen verbrennt dieser bei erneutem Gebrauch des Küchengeräts und fügt dem dabei erhitzen Toastbrot einen sehr unangenehmen Geschmack hinzu.

Unser Tipp für Käse-Toast Toaster:

Sandwich-Toaster sind heute nicht mehr teuer und können bereits ab ca. 15 Euro auf Amazon erworben werden. Bei diesen Sandwich-Toastern muss der Toast nicht extra vorher erhitzt werden, sondern alle Zutaten werden – vom Toastbrot umschlossen – einfach in die Klappe gelegt und nach wenigen Minuten können Sie Ihr frisch zubereitetes Käse-Toast essen.

Alternativ gibt es von Tefal einen 2-in-1 Toaster, der beide Funktionen mitbringt: Der Tefal TL6008 Toast ’n Grill* ist ein Längsschlitz-Toaster, der unter den Röstkammern noch einen Grill mitbringt und sich somit auch zur Zubereitung von Käse-Toast und ähnlichen Snacks eignet.

Hier finden Sie außerdem eine kleine aber feine Auswahl an preiswerten Sandwich-Toastern, die wir jederzeit empfehlen können:

Share.

Leave A Reply