Wie Sie Toaster reinigen können

0

Hin und wieder sollten Sie ihren Toaster reinigen. Es genügt zwar in der Regel, die Krümel-Schublade in regelmäßigen Abständen zu entleeren, allerdings sollten auch sämtliche metallische Innenräume gesäubert werden. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie dies am besten machen, ohne Schäden am Toaster zu riskieren.

Zunächst sollten Sie den Toaster vom Stromnetz trennen. Warten Sie zwei bis drei Minuten, bis Sie diesen dann von innen reinigen. Kontrollieren Sie vorher vorsichtig, ob er auch wirklich nicht mehr heiß in den Toastkammern ist.

Anschließend wickeln Sie einen Lappen oder ein Tuch um einen Holzstiel und reinigen mit diesem den Toaster-Innenraum. Der Lappen sollte nicht nass sein, eine geringe Feuchtigkeit reicht absolut aus. Bewegen Sie den Holzstiel mit dem Lappen im Toaster hin und her, bauen Sie jedoch nicht zu viel Druck auf das Material auf, um keine mechanischen Teile im Innenleben des Toasters zu beschädigen.

Nachdem Sie den Toaster leicht feucht ausgewischt haben, können Sie mit einem trockenen Lappen nochmals die Innenräume reinigen, um die Feuchtigkeit besser entfernen zu können. Anschließend sollten Sie mindestens 10 Minuten warten, bis Sie Ihr Gerät wieder ans Stromnetz anschließen und benutzen.

Wie oft Sie Ihren Toaster reinigen, bleibt Ihnen überlassen, allerdings sollten Sie die hier beschriebene Reinigung schon ein mal im Monat durchführen, um möglichst lange etwas von Ihrem Toaster zu haben.

Share.

Leave A Reply